Tour Tirol – Charly Jäger


10. August 2018

Eichenwaldlauf 17.9.17

Category: Rennergebnisse und Berichte – Charly 6:43 pm

Ausflug heute nach Stams zum Eichenwaldlauf.
Total netter, familiärer Lauf unter Leitung von Franz Griesser, der wirklich mit Herzblut dabei ist und sich wirklich mehr Starter verdient hätte.
Sportlich lief es recht gut. Wurde auf der 7.000 Meter Distanz Gesamtzweiter in einer Zeit von 26:42
Gratulation auch an den überlegenen Sieger Kraisser Marco, der
23:33 lief.
Danke auch dem Veranstaler fürs Jausensackl!
Das selbstgebackene Brot aus dem Stamser Kloster hat sensationell geschmeckt!

Kitzbüheler Hornlauf 27.8.17

Category: Rennergebnisse und Berichte – Charly 6:35 pm

Nach langer Zeit wieder einmal beim Kitzbüheler Hornlauf dabei gewesen.
Gestartet wurde traditionell am Hauptplatz mit Ziel beim Fernsehturm am Kitzbüheler Horn.
12,9 km und 1.234 Höhenmeter waren zu überwinden.
Nach schnellem Beginn lag ich recht gut im Rennen. Die nicht aufhören wollenden Rampen forderten alles ab.
Ab dem Alpenhaus wird es dann nochmals deutlich steiler und wars dann nur mehr ein Kampf. Tempo machen
nicht mehr möglich. Mit meiner Zeit von 1:21:41 bin ich aber sehr zufrieden und wurde Zweiter in meiner Klasse und
belegte Gesamtrang 18
Fazit: Toller Tag in der Kitzbüheler Bergwelt

Östliche Sattelspitze 20.8.17

Category: Laufrunden – Charly 6:31 pm

über die Höttinger Alm und Langen Sattel auf die östliche Sattelspitz (2369m)

28. Januar 2018

Ganghofertrail 12.8.2017

Category: Rennergebnisse und Berichte – Charly 9:09 pm

Tolles schnelles Rennen heute in der Leutasch beim Gangofertrail. Nasskaltes Wetter und kühle Temperatur, also meine Lieblingsbedingungen. Bin über die kurze Distanz (8km) an den Start gegangen und konnte meine Wunschzeit (unter 32min) erreichen:
Zeit: 31:31. Damit 7. Gesamtrang und Platz 2 in meiner Altersklasse.
Toller event, hat Spass gemacht!

Ergebnisliste

Zugspitz-Trailrun-challenge Halbmarathon 23.7.17

Category: Rennergebnisse und Berichte – Charly 9:04 pm

Halbmarathon in Ehrwald mit 1.035 Höhenmeter :
Zugspitz-Trailrun-challenge
Nachdem ich mir am Freitag einen mit Betonsäcken beladenen Einkaufswagen selbst in die Rippen gerammt habe, stand mein Start heute auf wackeligen Beinen. Schlecht geschlafen und beim tiefen Einschnaufen Schmerzen. Wollt aber vor der Urlaubspause doch noch unbedingt ein Rennen machen:
Die Beine waren heute super, also Zähne zusammenbeissen und durch. Und es hat sich gelohnt:
meine heuer wohl beste Leistung mit dem Gesamt 6. Platz von 350 Startern, zudem noch Podium in meiner Klasse mit Platz 3.
Zeit 01:51:57
Leider hat die Siegerehrung früher begonnen, als angekündigt: da waren wir noch in der Pizzeria. Hab meinen Preis (Frühstücksbrei und Badesalz) dann aber doch noch bekommen

Karwendelberglauf 15.7.15

Category: Rennergebnisse und Berichte – Charly 8:58 pm

Jetzt weis ich, warum der Veranstalter vom härtesten Berglauf Deutschlands gesprochen hat! Beinharte extrem steile Strecke und garniert heute mit nasskalter Temperatur nur wenig über 0 Grad ganz oben. Deswegen auch etwas verkürzte Strecke.( 9,5 km u. 1.350 Höhenmeter). Auch wenn ich heute nicht alles geben konnte, war es trotzdem ein tolles Erlebnis und war ich froh gefinished zu haben. Zeit 01:19:19
Gesamt Platz 40, Ak Platz 5

17. Juli 2017

Kreuzjöchl – Pfeishütte – Götheweg – Hafelekar 8.7.17

Category: Laufrunden – Charly 2:17 pm

Von zu Hause in die Pfeis laufen …. wollte ich schon lange mal machen.
In Allerherrgottsfrüh heute von Innsbruck über Arzler u. Rumer Alm, vorbei an Vintlalm rauf aufs
Kreuzjöchl. Einkehrschwung auf der Pfeishütte auf ein 2. Frühstück mit Kaffee, Cola und Kuchen.
Mit vollem Bauch weiter über den Götheweg einen Abstecher zur Mandelspitze und weiter zur Hafelekarspitz.
Mit der Bahn runter zur Hungerburg und ab da, wieder  retour nach Hause gelaufen.
Wunderschöne Traillaufstrecke: 29 km / 2.250 Höhenmeter

Mountainrun Seefeld 18.6.17

Category: Rennergebnisse und Berichte – Charly 9:53 am

Nach 3,5 Monaten Rennpause endlich wieder am Start. War ziemlich nervös, wußte überhaupt nicht, wo ich nach der Verletzungspause stehe. Umso glücklicher war im im Ziel, nachdem ich meine persönliche Bestzeit auf die Seefelder Spitze um über 2 min toppen konnte und in meiner Altersklasse M40 aufs Stockerl gekommen bin.
Zeit: 00:50:13,43

Ergebnisliste

Frau Hitt Sattel 24.6.17

Category: Laufrunden – Charly 9:43 am

Heute mal ein wenig in einem (für mich) schwierigen Gelände:
Von Innsbruck über die Höttinger Alm und den Schmidhuber Steig zum Frau Hitt Sattel (ca. 2.120m) – retour
über die Seegrube, mit der Bahn runter und von der Hungerburg retourgelaufen / 1.660 Höhenmeter

 

Viggarspitze 15.6.17

Category: Laufrunden – Charly 9:39 am

Lauf gegen die Hitze: von Igls – Heiligwasser – Sistranser alm – Issboden auf die Viggarspitze (2306m) und weiter über
Boscheben auf den Patscherkofel und dann mit der Gondelbahn runter nach Igls.
15 km, 1.550 Hm