Kalkkögel Trophy 27.9.14

Die Kalkkögel sind derzeit aufgrund der Liftgeschichte (Verbindung mit Stubai und Axamer Lizum) ja ständig in den Medien präsent.
Welches Landschaftsjuwel wir da haben, davon konnten sich die Teilnehmer bei der 1.Kalkögel Trophy überzeugen. Es galt eine Strecke von 7km und 950 hm zu bezwingen.
Ein bescheidenes Teilnehmerfeld (aufgrund beschränkter Parkplätze) fand sich um 09:00 Uhr in Grinzens am Ende der Asphaltstraße
beim Schranken am Start ein. Wir, vom Happy Fitness Laufteam, waren mit 5 Startern zahlreich vertreten.
Bei kühlen idealen Laufbedingungen merkte ich vom Start weg gleich, daß ich heute ganz gut Beine habe, der Puls schnellte auch nicht gleich
ins Uferlose und die Spitze (Obendorfer/Berger) war auch noch eine Zeit lang zu sehen. Ich lief in einer Dreiergruppe mit Teamkollegen Köll Thomas und Pircher Fredi. Thomas machte ein super Tempo und konnte ich mich bis zur Kemater Alm in seinem „Windschatten“ halten, wenngleich seine Tempoverschärfungen auf den weniger steilen Passagen einige Kraft kosteten. Gut einen Kilometer vor dem Ziel konnte ich seinem Tempo nicht mehr folgen. Plötzlich lief auch der zuvor abgeschüttelte Pircher Fredi wieder zu mir auf und überholte mich keine 100 Meter vor dem Ziel. Ich mobilisierte nochmal alle Kräfte und konnte den Zielsprint für mich entscheiden und somit den für mich super 5. Gesamtrang mit einer Zeit von 50:47  erreichen.
Der Rückstand auf den Tagessieger Obendorfer Richi war mit 06:44 „überschaubar“

Ergebnisliste

2091903 2597528 3522567 3816687 5357803 6846307 8223832

Fotos copyright http://kalkkoegeltrophy.weebly.com/bilder.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.