IVB-Zeitfahren 4.6.14

Nach dreijähriger Abstinenz bin ich heuer wieder beim IVB-Zeitfahren von
Unterperfuß nach Ranggen an den Start gegangen. Ich konnte auch meine
Teamkollegen Hye Dieter und Thomas Engl motivieren sich dem Kampf
gegen die Uhr zu stellen.
Ich wollte einfach mal schauen, wo ich im Vergleich zu den anderen stehe,
da ich schon ziemlich lange kein Bergrennen mehr gefahren bin und
natürlich sollte meine bisherige Bestmarke von 12:00 min fallen.
Die Strecke ist jetzt ca. 300 m länger als damals, da jetzt der Start bei
der Branger Alm ist.
Ich kam ganz gut weg und war gut in Schwung als bei der Kreuzung Ri. Oberperfuss
dann abbiegende LKW´s  meinen Weg querten.
Um keine Harakiriaktion zu liefern, mußte ich Tempo rausnehmen, kam dann
aber wieder gut in den Tritt und fühlte mich eigentlich recht schnell. Habe
alles gegeben und war dann aber etwas enttäuscht, als die 12:00 bereits voll waren, ich
aber noch ein Stück vom Ziel entfernt war.
Finishte dann in 12 min 59 sek. und war eigentlich nicht zufrieden, obwohl ich gefühlmäßig
gut gefahren bin.
Bei genauem Studium der Ergebnisliste merkte ich dann, daß heuer die Zeiten duchwegs langsamer
waren. Schuld offenbar doch der Gegenwind. Also das Ergebnis doch nicht so schlecht.

Ergebnisliste Frühjahr 2014 

DSC_0426

DSC_0431

DSC_0436

 

Copyright by Walter Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.