Kolsassberg-Classic 2.10.2011

Halte mich bei diesem Rennbericht sehr kurz, da ich mich bei längerer Überlegung immer noch sehr über meine mäßige Leistung ärgern muß.
Meine persönliche Vorgabe war eine Minute schneller zu fahren als 2010 und somit mit einer 25 iger Zeit zu finishen. Im Endeffekt war es so, daß ich nochmals
eine Minute langsamer war als 2010 und mit 27 min 40 sek. ins Ziel kam. War mir während des Rennens aber auch schon klar, da ich im Training mit niedrigerem Puls eine höhere Geschwindigkeit fuhr.
Somit also auch keine gute Ausgangsbasis für den Berglauf  dann im Dezember.
Fazit: mit so einer Form werd ich mich nächstes Jahr nicht mehr zu einem Bergrennen begeben. Fahre nur mehr, wenn die Form auch wirklich paßt
Gut daß die Rennsaison jetzt zu Ende ist und gilt es dann wieder neue Motivation für nächstes Jahr zu finden.

Ergebnisliste

Noch etwas positives: Wieder einmal schöne Fotos von Walter Andre copyright
kolsass 1
kolsass 2
kolsass 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.