Kolsassberg Classic 2010

Über 120 Teilnehmer waren gestern beim 10. Kolsassberg Classic bei super Wetter und sommerlichen Temperaturen am Start. Mit dabei auch sehr viele namhafte Fahrer. Unter ihnen auch der Sieger (und diesjährige Zweite beim Ötztalmarathon) Götsch Philipp aus Südtirol. Mit einer unglaublichen Zeit von 19:46,50 ließ er die Konkurrenz ganz schön alt aussehen und nahm dem Zweiten Spensberger Felix bereits 44 Sekunden ab.  Wer die schwere Strecke kennt, weis wie diese Leistung einzuschätzen ist. Die Saison neigt sich dem Ende und trotzdem noch solche Leistungen!
Mit meiner Leistung war ich nur bis zum Jägerhof (ca. Hälfte der Strecke) zufrieden. Die zahlreichen Zuschauer trieben uns zwar die Steigung hinauf, mußte ich dann aber auf Höhe des Gasthauses runterschalten und kam danach nie mehr in Tritt, obwohl mir ab da die Strecke wesentlich besser entgegengekommen ist, da nicht mehr ganz so steil wie vorher. Mußte noch einige Konkurrenten auf den letzten Metern ziehen lassen, vor denen ich mich gerne klassiert hätte. Die Zeit von 26: 39 ist nicht ganz so schlecht und bedeutete den 9. Klassenrang.
Mal schauen ob ich nächstes Wochenende noch den Stubaier Mountainking fahre und die Saison vielleicht nochmals versöhnlicher beenden kann.

hier die Ergebnisliste:

copyright http://www.sportfotos-andre.at/    copyright http://www.sportfotos-andre.at/  

 Fotos copyright http://www.sportfotos-andre.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.