Mutterer-,Kreither-,Pfarrach Alm u. Maria Waldrast

Von Innsbruck gehts entlang der Bundesstraße bis Mutters. Im Zentrum der Abzweigung Mutterer-Alm Bahn folgen. Der nicht gerade flache Almweg führt vorbei am Nockhof auf die Mutterer Alm. Den Weg weiterfahren. Nach wenigen Minuten erreicht
man die Raitiser Alm. Ein kurzer Anstieg, dann ca. 100 HM abfahren und man mündet in den Kreither Alm Weg. Bei der Alm direkt mitten durchfahren. Hinter dem Haus geht ein kleiner leicht zu fahrende Steig auf die Forststraße Telfer Berg. Diesem Weg
folgend bis zur nächsten Abzweigung. Dort links abwärts fahren (rechts aufwärts Fahrverbot für MTB – Fußweg zur Pfarrach Alm). Nach einer Abfahrt von ca. 200 HM mündet man dann rechts aufwärts in den Pfarrach Alm weg ein. Jetzt sind es noch gut
400 HM zur Pfarrach Alm. Dort kurze Einkehr bei der bodenständigen Hüttenwirtin. Abfahrt dann bis Telfes und unter der Bundesstraße durch nach Mieders fahren. Bei den Serlesliften rechts halten auf den „Kreuzweg“ Richtung Maria-Waldrast. 
Jetzt noch ca. 800 HM nach Maria Waldrast, dann sind 2.500 HM voll und die Schwierigkeiten des Tages überwunden. Beim Brunnen Maria Waldrast noch die Flaschen mit „heiligem Wasser“ gefüllt und auf der Mautstraße talwärts gen Matrei.
Dort optional die Bundeststraße über Schönberg oder landschaftlich reizvoller, die Römerstraße über Pfons/Ellbögen/Patsch retour nach Innsbruck.

Daten: 70 km/ 2.500 Höhenmeter / Fahrzeit 4 h 30 min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.