Tour Tirol – Charly Jäger


7. Oktober 2011

Patscherkofel 6.10.11

Category: MTB-Touren – Charly 9:41 am

Der Ausklang des Spätsommers war ja für gestern angekündigt und nach 2 1/2 Wochen Traumwetter vorbei mit Lustig. Daher nochmals das Wetter bis zum letzten Sonnenstrahl ausgenutzt und nach dem Arbeiten noch auf unseren Hausberg geradelt. Die Wirtsleute verließen mit Ihrem Bus auch die Gipfelstube, vor dem drohenden Wettersturz. Von Nordwesten sah man bereits das „Übel“ kommen. Heute Morgen ist bereits Schnee am Kofel gelegen.
Kofel1 kofel2

5. Oktober 2011

Kolsassberg-Classic 2.10.2011

Category: Rennergebnisse und Berichte – Charly 9:33 am

Halte mich bei diesem Rennbericht sehr kurz, da ich mich bei längerer Überlegung immer noch sehr über meine mäßige Leistung ärgern muß.
Meine persönliche Vorgabe war eine Minute schneller zu fahren als 2010 und somit mit einer 25 iger Zeit zu finishen. Im Endeffekt war es so, daß ich nochmals
eine Minute langsamer war als 2010 und mit 27 min 40 sek. ins Ziel kam. War mir während des Rennens aber auch schon klar, da ich im Training mit niedrigerem Puls eine höhere Geschwindigkeit fuhr.
Somit also auch keine gute Ausgangsbasis für den Berglauf  dann im Dezember.
Fazit: mit so einer Form werd ich mich nächstes Jahr nicht mehr zu einem Bergrennen begeben. Fahre nur mehr, wenn die Form auch wirklich paßt
Gut daß die Rennsaison jetzt zu Ende ist und gilt es dann wieder neue Motivation für nächstes Jahr zu finden.

Ergebnisliste

Noch etwas positives: Wieder einmal schöne Fotos von Walter Andre copyright
kolsass 1
kolsass 2
kolsass 3

Stubaier Mountainking 24.9.11

Category: Rennergebnisse und Berichte – Charly 9:25 am

Wieder einmal konnten die Mannen um Cheforganisator Peter Schlaucher ein sehr starkes Fahrerfeld in Neustift an den Start bringen. Wie gewohnt ging es dann auch gleichmal ganz ordentlich zur Sache. Ein Sturz zerteilte das Feld dann. Ich konnte gerade noch den Anschluß schaffen, ehe das Tempo  kurz vor der Galerie in Ranalt dann nochmals erhöht wurde und die Spitzenfahrer das Feld endgültig zerlegten. Ich kam noch ganz gut über die Steigung in Ranalt und kamen dann von hinten mein Teamkollege Dieter Hye, Plattner Michael u. Bernhard Empl. Die zwei Erstgenannten machten dann abwechseld Tempo, ehe es mir dann bei den Grawa-Wasserfällen zu viel wurde und ich reissen lassen mußte. Diese 3 bildeten auch fast das Siegerpodium der Sportklasse 3. Nur Bernhard Empl fiel noch als 4. heraus. Ich fuhr dahinter ein einsames Rennen und wurde dann leider noch von 3 Fahrern überholt. Konnte leider nicht mehr zulegen und finishte wenige Sekunden hinter Wienicke Roman als 15.  der Sportklasse 2. Wie gesagt war ca. 3-4 Sekunden hinter Wienicke und finishte somit in 44 min 06 sek. Leider werde ich in der Ergebnisliste  mit 44 min 32 sek. knapp eine halbe Minute langsam gewertet als ich eh schon war. Aber was solls, hätte auch nix an der Platzierung geändert.

Ergebnisliste Stubaier Mountainking 2011

Fotos von Walter Andre copyright
stubai1 stubai2 stubai3 stubai 4